Über­ein­kom­men über die Ver­hü­tung und Bestra­fung des Völkermordes

Flagge der Vereinten Nationen

vom 9. Dezem­ber 1948 Die Ver­trags­par­tei­en, Nach Erwä­gung der Erklä­rung, die von der Gene­ral­ver­samm­lung der Ver­ein­ten Natio­nen in ihrer Reso­lu­ti­on 96 (I) vom 11. Dezem­ber 1946 abge­ge­ben wur­de, dass Völ­ker­mord ein Ver­bre­chen gemäß inter­na­tio­na­lem Recht ist, das dem Geist und den Zie­len der Ver­ein­ten Natio­nen zuwi­der­läuft und von der zivi­li­sier­ten Welt

Weiterlesen

Sie sind derzeit offline!

Zum Inhalt springen